Ggg 40

Gusseisen mit Kugelgraphit, auch Sphäroguss (standardisierte Bezeichnung GJS, früher GGG , „globularer Grauguss“) oder duktiles („schmiedbares“) Gusseisen (engl. ductile cast iron), ist eine Gusseisensorte, bei der der enthaltene Kohlenstoff in kugeliger Form vorliegt und stahlähnliche mechanische Eigenschaften . Technisches Daten Blatt. Chemische Zusammensetzung ( ). Einmalig in Deutschland: alles aus einer Han kurzfristige Lieferung, inkl. Mechanische Eigenschaften : Werkstoffnummer.

Cast Iron is an iron-carbon alloy with a typical carbon content of 3. GGG – : Ferro (Fe) rest, Carbon (C) 3. Also Si (- wt. ) and small amounts of Mn, S and P are always . Wir liefern Stangen aus Gusseisen mit Lamellengraphit (Grauguss) und mit Kugelgraphit, EN-GJL-250C, GG2 5. Bruch erst unterhalb – °C bzw. Höchste Sicherheit gegen plötzliches Versagen bei schlagartiger und zügiger . EN-GJS-600-EN-GJS-700-EN-GJS-800-2. GGGist die gebräuchlichste Legierung von nodularem Gusseisen und es hat eine überwiegend ferritische Struktur.

GGG , GGG 5 GGG 6 GGG 7 GGG 8 GGG 90. Dieses Gusseisen bietet hervorragende Bearbeitungseigenschaften in Kombination mit hoher Stoßfestigkeit, guter elektrischer Leitfähigkeit sowie großer Dehnbarkeit und magnetischer Permeabilität. Continuously Cast Spheroidal Graphite Iron. Offers superior machinability combined with optimal impact, fatigue, electri- cal conductivity and magnetic permeability.

Noise and vibration damping are good in this grade. Dieses Material bietet eine ausgezeichnete Bearbeitbarkeit und es ergibt sich daraus eine hervorragende Oberflächengüte. Einsatzzweck: Hydraulikbau, allgemeiner . Grundgefüge GG perlitisch. Richtwerte für die chemische Analyse.

Cast iron GGGis a low grade of ductile iron. Dandong Foundry has produced this material for many years, and herein, we introduce its mechanical and chemical properties and some iron castings made by this material grade. Zugfestigkeit: ähnlich GGG bzw. Härte ähnlich GGG bzw. Einsatzgebiete: – Kosmetische Schweißungen auf Bearbeitungsflächen, die nicht optisch sichtbar sein dürfen.

Dichtschweißungen an mechanisch hoch beanspruchten Stellen.

Post navigation