Mach 2 jku

MACH – is a massively parallel shared memory supercomputer (overview presentation). It is operated by the Scientific Computing Administration of the Johannes Kepler University ( JKU ) Linz, Austria, on behalf of a consortium consisting of JKU Linz, the University of Innsbruck, the Paris Lodron University of Salzburg, . Heute hat die JKU das Gerät gemeinsam mit . Februar hat die Johannes-Kepler-Universität Linz ( JKU ) das den MACH – gemeinsam mit ihren ForschungspartnerInnen offiziell in Betrieb genommen. Die Anlage MACH – verfügt über 1. Rechenkerne und soll bis zu 7Billionen Rechenoperationen pro Sekunde ausführen.

Mach – ist der Name eines Supercomputers an der Johannes Kepler Universität Linz. Der Name beider Rechner geht zurück auf den österreichischen Physiker Ernst Mach. Der MACH – ist ein Großrechner der Johannes Kepler Universität in Linz. Die Kosten betrugen rund Millionen Euro. Sein Vorgänger war der MACH.

Der MACH ist ein Großrechner der Johannes Kepler Universität in Linz. Der Nachfolger, MACH – , wurde im . Er wird von der JKU in Kooperation mit der Universität Innsbruck betrieben. Image may contain: clou sky, outdoor, nature and water.

Ein neuer Supercomputer mit der Bezeichnung MACH – der Linzer Johannes Kepler Universität ist am Montag gestartet worden. JKU -Super-Computer ist schnell wie 1. Er hat Millionen Euro gekostet und ist so schnell wie 1. High-End-Laptops – der neue Super- Computer der Linzer Uni. Wolfgang Schreiner und Johann Messner von der JKU vor dem Supercomputer Mach – 2. Bild: keine Quellenangabe). Clemens Hofreither wurde in der zweiten Runde LIT call von der JKU angenommen.

Der gemeinsam von den Universitäten in Innsbruck und Linz angeschaffte Supercomputer MACH mit Terabyte Hauptspeicher und einer Rechengeschwindigkeit von 2Teraflops ist am Montag an der Linzer Johannes Kepler Universität ( JKU ) in Betrieb genommen worden. Tatsächlich hat „ MACH “ mit seiner Arbeit schon begonnen. Das zwei Millionen Euro . Als international konkurrenzfähiger Rechner soll er Wissenschaftlern nicht nur der JKU , sondern auch der Unis in Wien, Innsbruck uns Salzburg bei ihren Forschungsprojekten helfen.

Rektor Meinhard Lukas freute sich über die Kooperation mit . AHCPwill start with the Opening Celebration of the MACH – Supercomputer at JKU where all participants are welcome. AHCPstartet mit der Eröffnungsfeier des MACH – Supercomputers an der JKU , zu der alle . Beschaffung eines Supercomputers, welcher als komplementäre Ergänzung zu verfügbaren Cluster-Architekturen dienen soll, bei denen Anwendungen in verschiedene Prozesse zerlegt werden müssen, die nur über Nachrichtenaustausch miteinander kommunizieren .

Post navigation