Pps kunststoff

Polyphenylensulfid ( PPS ) ist ein teilkristalliner Kunststoff , dessen aromatische Monomereinheiten über Schwefelatome miteinander verbunden sind. Der Werkstoff zeichnet sich durch sehr hohe Wärmeformbeständigkeiten, eine hohe Chemikalienbeständigkeit und Steifigkeit aus. PPS kann als vernetzbarer Duroplast oder . Polyphenylensulfid (Kurzzeichen PPS , auch Poly(thio-p-phenylen) genannt) ist ein hochtemperaturbeständiger thermoplastischer Kunststoff mit der allgemeinen Formel (SC6H4)n.

Technisch wird es meist durch Polykondensation von 4- Dichlorbenzol mit Natriumsulfid in aprotischen Lösemitteln wie N- Methylpyrrolidon . Röchling-Gruppe – Kompetenz in Kunststoff.

PP und PPs sind leichte, universelle Thermoplaste, die für viele Be- dingungen ideale Eigenschaften aufweisen. Besonders ihre breite, chemische Widerstandsfähigkeit gegen Salze, Säuren . Ergebnis der Produkt. PolyPhenylenSulfid ( PPS ) ist ein teilkristalliner, hochtemperaturbeständiger thermoplastischer Kunststoff.

Neben einer geringen Wasseraufnahme verfügt . Strukturformel In der Praxis wird PPS für technische Kunststoffteile nur glasfaserverstärkt eingesetzt. Dann ist er ein sehr steifer Hochleistungskunststoff, mit vielen Eigenschaften im Hochleistungsbereich, z. Glas- oder Mineralfaser gefüllte sowie tribologisch modifizierte .

Kunststoff mit ausgezeichneter chemischer. PPS nimmt aufgrund seiner Flammwidrigkeit, seiner guten mecha nischen Eigenschaften, der geringen Kriechneigung sowie der hohen. Festigkeit, auch bei hohen Temperaturen,. Witterungs- und Strahlenbeständigkeit einen wichtigen Platz im Bereich . Kombination von Eigenschaften auf, in Bezug auf Verschleißfestigkeit, mechanische Tragfähigkeit und Dimensionsstabilität und dies sowohl in Kontakt mit Chemikalien als auch bei hohen Temperaturen. Sie neigen nicht zu Spannungsrissbildungen, aber bei Minustemperaturen tritt eine Versprödung ein.

Die chemischen und elektrischen Eigenschaften sind sehr gut. Physikalische Eigenschaften (Richtwerte g). Lagerung im Wasser von °C (1).

PPS (Polyphenylensulfid) ist ein hitzebeständiges Filament und wird zu Recht auch Hochleistungskunststoff genannt. Dieser teilkristalline Kunststoff zeichnet sich durch seine besondere Widerstandsfähigkeit und die höchste Temperaturbeständigkeit unter allen thermoplastischer Kunststoffe aus. Wir möchten mal PPS Verarbeitung starten und dazu habe ich ein paar Fragen. Wie viel mehr kann das Werkzeug kosten.

Garnitur, die für PPS geeignet ist. Sind es nur technische Teile, die keine gute Oberfläche erfordern, wird das Werkzeug nicht teurer als für die bis jetzt verarbeiteten Kunststoffe. Gesundheit und Umwelt Kommt es bei der Verarbeitung von PPS zu Temperaturen über 370°C, können sich gasförmige Zersetzungsprodukte wie Schwefeldioxid und Carbonylsulfid bilden.

Beide Reaktionsprodukte können die Schleimhaut reizen.

Aufgrund dieses Verhaltens ist in den Verarbeitungsräumen. PP Polypropylen, PPs Polypropylen schwerentflammbar. Anwenderbericht Riedl – klicken!

Post navigation